Sankt Lambertus

0
Sei der Erste und schreibe eine Bewertung
Ist dies Ihr Eintrag? Hier anfordern!
Am Glockenberg 31, Rellinghausen, Essen, Ruhrgebiet 45134 , Deutschland
Sankt Lambertus
Sei der Erste und schreibe eine Bewertung

Sankt Lambertus

Am Glockenberg 31, Rellinghausen, Essen, Ruhrgebiet 45134 , Deutschland

Beschreibung

Die katholische Pfarrkirche St. Lambertus ist ein denkmalgeschütztes Kirchengebäude in Rellinghausen.


Die Kirche war ursprünglich eine Eigenkirche und seit dem 10. Jahrhundert eine Stiftskirche unter dem Patrozinium des Hl. Jakobus. Sie besaß Pfarrrechte und wurde 943 von dem Abt von Werden neu geweiht, wobei nicht überliefert ist, ob es sich um ein neues Kirchengebäude oder die Erweiterung einer bestehenden Kirche handelte. Die Kirche war wohl eine dreischiffige, romanische Pfeilerbasilika mit drei halbrunden Apsiden und einem quadratischen Turm, der erhalten ist. Um 1300 wurde das Gebäude durch den Anbau eines Querhauses mit Hochchor erweitert. So wurde der Andachtsraum der Stiftsdamen auf der Empore ersetzt. Der Anbau ersetzte die drei Apsiden. Die Kirche war größer als die heutige. Um 1300 wurde statt der Holzdecke ein Gewölbe eingezogen. Wegen starker Risse in den Wänden und den Gurtbögen wurde das Gebäude Anfang des 19. Jahrhunderts abgebrochen, nur der Turm und eine Sakristei aus dem 17. Jahrhundert blieben stehen.

Der klassizistische Bruchsteinsaal steht auf dem aufgelassenen Friedhof. Die Decke im Innenraum ist flach, die Wände sind durch große Rundbogenfenster gegliedert, die gestelzte Halbkreisapsis ist eingezogen. Der Bau wurde von 1826 bis 1828 nach einem von Karl Friedrich Schinkel korrigierten Entwurf des Kreisbaumeisters Otto von Gloeden errichtet. Der romanische Westturm des 12. Jahrhunderts wurde erhalten. Das Gebäude wurde 1944 im Zweiten Weltkrieg bis auf die Umfassungsmauern zerstört. Bei der wiederaufgebauten, 1949 wiedergeweihten Kirche wurde nur der Außenbau des Saals wiederhergestellt. Die Blendengliederung des Westturmes wurde abgeschlagen und die Barockhaube durch ein stumpfes Pyramidendach ersetzt. Der Innenraum wurde 1994 restauriert.

Zum 1. August 2015 wurde der Kirchbau zu erneuten Sanierungsarbeiten geschlossen. Bei diesen Arbeiten wurden Heizung, Beleuchtung und weitere elektrische Anlagen erneuert, Wände gestrichen und die Orgel teils zerlegt, gereinigt und neu gestimmt. Ende 2015 werden die rund 370.000 Euro teuren Arbeiten beendet sein.

Textrechte: © Wikipedia, de.wikipedia.org

Standort

Am Glockenberg 31, Rellinghausen, Essen, Ruhrgebiet 45134 , Deutschland
Route berechnen


Erkrath Essen Heiligenhaus Kreis Mettmann Mülheim Oberhausen Benrath Kettwig Osterfeld Saarn Werden